Clever im Web shoppen

Jede Ware ist heute im Web erhältlich. Gegenstände und Kleidung für den täglichen Bedarf oder ausgefallene Produkte sind in großen Mengen vorhanden. Im Web unterwegs sind meistens Schnäppchenjäger, die sich von ihrem Kauf im Internet hauptsächlich eines erhoffen: hochwertige Markenware zu günstigen Preisen. Wer clever shoppt, rückt diesem Ziel näher. Nützliche Tipps helfen dabei, im unüberschaubaren kommerziellen Geflecht des Internets den Überblick zu behalten.

Möglichkeiten für Schnäppchenjäger

Im Internet läßt sich beinah jedes Produkt erwerben, oftmals sogar günstiger als im normalen Handel

Selbstverständlich präsentiert sich jeder Warenanbieter im Netz von seiner Schokoladenseite. Einige haben sich aufgrund einprägender Werbung durchgesetzt. Bei zalando.de gibt es Kleidung aller Marken für ein komplettes Outfit tatsächlich zum günstigen Preis. Auch Modelabel und andere Warenanbieter garantieren heute durch Gutscheine für jedes Produkt satte Rabatte. Wer diese Gutscheine nutzt, sollte jedoch beachten, dass davon vorrangig der Anbieter profitiert. Elektro- und Elektronik-Produkte verursachen für Kunden die höchsten Anschaffungskosten. Beim Kauf im Internet lassen sich große Summen sparen. Angeführt sei das Beispiel eines Smartphones. Bei einem Smartphone klaffen Herstellungskosten und Verkaufspreis in Größenordnungen bis zu 300,00 EUR auseinander. Wer das moderne Gerät haben möchte, spart im Internet durch Preisvergleiche. Viele Anbieter von Elektrogeräten und Elektronik wie Conrad verfügen über eigene Anbieterseiten und bieten einen rundum guten Service sowie moderate Preise, wenn auch nicht die günstigsten. Beliebt sind Verkaufsplattformen mit allen Produkten unter einem Dach, wie das größte Internet-Auktionshaus eBay beweist. Auch hier sparen Kunden durch clevere Preisvergleiche oft bis zu 40 %. Weniger bekannte Geschäfte oder Verkäufer stellen ihre Waren ebenfalls ins Netz. Manchmal sind gerade sie es, die ihren Kunden nennenswerte Angebote machen und einen beachtlichen Service bieten. Guter Kundenservice zeigt sich insbesondere beim Umtausch einer Ware, bei Fragen zum Produkt und in günstigen Versandkonditionen ohne versteckte Kosten. Auch Dienstleistungen werden im Internet günstig offeriert. Seiten wie myhammer.de bieten sowohl Anbietern und Abnehmern von Dienstleistungen eine Plattform für alles. Vom Handwerker bis zum Übersetzer findet der Kunde günstige Konditionen, weil er aus mehreren Angeboten auf seine Anfrage folgend wählen darf.

Die Spreu vom Weizen trennen und Vorteile nutzen

Trotz größer werdender Transparenz ist und bleibt das Internet anonym und vor allem unüberschaubar. Damit Kunden für ihr gewünschtes Produkt den günstigsten Preis finden, haben sich vor allem zwei Internetseiten als besonders hilfreich erwiesen, ciao.de und preisvergleich.de. Ciao.de zeigt alle verfügbaren Preise und Anbieter zu einem Produkt. Schnell lernt der Nutzer die handelsüblichen Preisspannen kennen und freut sich über echte Schnäppchen ohne Fallstricke. Darüber hinaus finden Interessierte aussagekräftige Bewertungen zu den Produkten. Preisvergleich.de punktet zudem durch tägliche Deals, von denen Käufer profitieren. Während Ciao vor allem bei Elektronik-Produkten die Nase vorn hat, hat sich preisvergleich.de vorrangig bei Reisen bewährt.

Risiken beim Webshopping vermeiden

Der Einkauf im Internet bietet vor allem Vorteile. Vom heimischen Sofa aus ist schnell der günstigste Preis gefunden oder ein ausgefallenes Produkt, welches ansonsten nirgends zu haben ist. Andererseits birgt der Internet-Einkauf auch Risiken. Oftmals wird mehr gekauft als im realen Geschäft. Das Verschuldungspotenzial von Kunden liegt deutlich höher. Im Internet tummelt sich auch kriminelle Energie. Waren werden bezahlt, aber nie geliefert. Verkäufer setzen sich ab mit einem Konto im Ausland. Darüber hinaus ist Achtsamkeit geboten, wenn hochwertige Produkte oder Markenmode zu unglaubwürdig günstigen Preisen angeboten werden. Ein neues Smartphone für 30,00 EUR gibt es nicht. Es handelt sich um Fälschungen oder Diebesgut. Gerne wird auch gemogelt bei versteckten Versandkosten. Da kann das Schnäppchen-Shirt schnell zur Wucherware werden. Shoppen im Internet soll Freude bereiten, Zeit und Kosten sparen, doch Wachsamkeit schadet nicht.

Foto: © Picture-Factory – Fotolia.com